Steffen  Lipski
P H O T O G R A P H Y


Ein Versuch der Annäherung von Fotografie an  traditionelle Handzeichnungen und  Drucktechniken. Dabei verwende ich digitale Aufnahmen  die hierfür geeignet sind und denen ein entsprechender Rhythmus , gleich der Musik, zu eigen ist. Darunter zählen die Alben "Heilung" und "Einweihung". Auch die analogen Aufnahmen, jedoch ohne Anspruch an jegliche grafische Textur oder Rhythmus, allein die Lichtführung und Schärfe und Unschärfe interessieren mich in den Alben "Repro". Eine vorerst letzte Arbeitsweise ist das Scannen von benutzten Kleinformatabzügen bis 13 x 18 cm. Die gewonnen Informationen werden unter meiner derzeitigen Arbeitsweise neu gesehen und belichtet.

" Heilung I". 2018.


"Einweihung". 2017.


"Heilung II". 2018 .


"Heilung III". 2018 . 


Scanner: "Der Steinbruch 1995"


"Augenort" 2017-2018.

Es ist meine Seele, ja meine innere Getriebenheit und das Fliehen und die Angst nicht zu genügen. Ich trage meine Kleider ab und werfe nichts weg. Ich liebe den angeschnittenen Apfel der schimmelt und bewundere seine Wandlung und Hingabe. Die Zweige der Bäume sind meine Fühler. Maschinen und Menschen die sie bedienen, machen mir Angst und machen mich sorgsam im Sehen.