Steffen  Lipski
P H O T O G R A P H Y


Ich trage die Begegnung wie ein Gebet, im Abendhimmel immer noch. Es sind die Unwegsamkeiten im Leben, die Sperren und Fragen und die Auflösungen, die mich an dieser Welt fasziniert. Wie weiter? Und von wo her und wo hin? Es liegt eine seltsame Melancholie in diesen Gefilden, dieser Stille und dieser Unwegsamkeit.



















Einblicke: